Nach Umzug findet kein Abruf statt

Software, um Daten und Einstellungen von Microsoft Outlook zu sichern
Antworten
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Hallo zusammen!

Wir haben eine Outlook-Installation mit MOBackup 11 auf einen neuen Rechner mit Outlook Version 2306 (Build 16529.20182 Klick-und-Los) / Microsoft 365 übertragen. Es gab gleich am Anfang Knatsch, weil die Passwörter der IMAP-Accounts nicht mitzukommen schienen. Neu einstellen mit dem Outlook-Assistenten hat nicht geklappt ("Es ist ein Fehler aufgetreten"), dafür aber mit dem Systemsteuerungs-Modul: Hier konnten die Zugangsdaten eingestellt und getestet werden (klappt).

Aber wenn man in Outlook versucht, Mails abzurufen (Alle senden / empfangen, F9) oder einen IMAP-Ordner zu aktualisieren (Shift + F9), oder die Senden-Empfangen-Gruppen zu definieren, passiert immer einfach gar nichts. Keine Fehlermeldung, nichts.

Was ich schon probiert habe:
- Mit dem Offline-Knopf herumspielen
- Wie hier beschrieben, die srs-Dateien löschen, sowohl mit als auch ohne Neustart.

Was könnte man denn noch probieren?
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Entschuldigung, noch vergessen. Nach dem Starten von Outlook erscheint jedes Mal die folgende Meldung:
IMAP-Suchordner, die auf Kriterien der Größe der Nachricht, Empfänger oder Absender basieren, funktionieren nicht bei Nachrichten, die bereits heruntergeladen wurden. Entfernen Sie Ihr IMAP-E-Mail-Konto, und fügen Sie es dann wieder hinzu, um dieses Problem zu beheben.
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von Heiko Schröder »

Hallo,

wenn Sie die srs-Datei bei geschlossenem Outlook bereits entfernt haben und ein Abruf trotzdem nicht funktioniert, würde ich dem Vorschlag aus der Microsoft Meldung folgen und das entsprechende IMAP-Konto löschen und neu anlegen. Wobei der Hinweis auf die IMAP-Suchordner in Ihrem keine Sinn macht. Legen Sie das Konto testweise trotzdem neu an.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Hallo Herr Schröder,
vielen Dank für die Antwort.

Ich habe das schon mal versuchen wollen (Systemsteuerung > Mail (Microsoft Outlook) (32-Bit) > E-Mail-Konten... > Knopf "Entfernen"), dann kam allerdings diese Meldung, die mich hat zurückschrecken lassen:
Vorsicht! Wenn Sie dieses Konto entfernen, wird sein offline zwischengespeicherter Inhalt gelöscht. Informationen zum Erstellen einer Sicherung der OST-Offlinedatei.
Man muss allerdings dazusagen: Ich habe (bis auf ein temporäres Testkonto) keine .ost-Datei. Ich habe lauter .pst-Dateien aus dem alten Outlook 2010 (Version 14.0.7268.5000 (32 bit)). Könnte das Problem daher kommen? Soll ich die Warnung ignorieren?

Oder wurde etwas umgestellt und ich kann die alten .pst-Dateien gar nicht mehr benutzen?
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von Heiko Schröder »

Hallo,

ja, der Umstieg von 2010 auf Office 365 mit IMAP könnte das Problem sein, da sich das Format der IMAP-Konten von .pst auf .ost geändert hat. Je nachdem, wie Sie die Daten wiederhergestellt haben, wird eine automatische Konvertierung durch Outlook vorgenommen (1:1 Wiederherstellung). Ansonsten verweist das IMAP-Konto auf die alte pst-Datei, die so nicht mehr genutzt werden kann, außer als Archiv.

Probieren Sie doch einfach einmal, bei geschlossenem Outlook, die pst-Datei an einen andere Stelle zu verschieben. Starten Sie dann Outlook. Funktioniert es jetzt und wird eine neue ost-Datei automatisch angelegt? Wenn nicht, dann löschen Sie das Konto und ignorieren Sie den Hinweis und legen das Konto neu an.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Hallo Herr Schröder,

das ist schon mal ein sehr guter Punkt, ich hatte nämlich bereits mit den PST-Dateien herumjongliert, nachdem sie auf dem alten Rechner zum Teil in C:\Users\...\AppData\Local\Microsoft\Outlook\ und zum Teil in C:\Users\...\Documents\Outlook-Dateien\ lagen und ich sie auf dem neuen Rechner ordentlich versortieren wollte. Dabei habe ich auch .ost-Dateien entfernt.

Spricht denn etwas dagegen, das Outlook auf dem neuen Rechner zurückzusetzen und einfach nochmal mit dem 1:1-Restore anzufangen? Dann könnte ich gleich, wenn mir zum ersten Mal etwas komisch vorkommt, hier nachfragen. ;)
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von Heiko Schröder »

folmerp hat geschrieben: Dienstag, 08. August 2023 - 10:49 Uhr Spricht denn etwas dagegen, das Outlook auf dem neuen Rechner zurückzusetzen und einfach nochmal mit dem 1:1-Restore anzufangen?
Nein, natürlich nicht.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Heiko Schröder hat geschrieben: Dienstag, 08. August 2023 - 14:50 Uhr
folmerp hat geschrieben: Dienstag, 08. August 2023 - 10:49 Uhr Spricht denn etwas dagegen, das Outlook auf dem neuen Rechner zurückzusetzen und einfach nochmal mit dem 1:1-Restore anzufangen?
Nein, natürlich nicht.
Super, danke, dann werde ich das mal probieren. Kennen Sie irgendwelche Risiken, die bei einem PST→OST-Umzug aufkommen können? Also z.B. Daten, die in der alten .pst herumdümpelten und dann plötzlich weg sind o.ä.?
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

So, hier mal wieder ein kleines Update:

Ich habe Outlook auf dem neuen Rechner zurückgesetzt und ein 1:1-Restore gemacht. Zugriff aufs Internet habe ich Outlook noch nicht gegeben (wollte erst gucken, ob alles "angekommen" ist).

Alle .pst-Dateien sind geholt worden, die von IMAP-Konten wurden in .ost konvertiert. Was nun allerdings der Fall ist: Ich kann den Inhalt der .ost-Dateien nicht sehen. Im Ordnerbaum links werden sie angezeigt, zusammen mit den .pst-Dateien (in denen ist auch genausoviel drin wie auf dem alten Rechner), aber allesamt ohne Inhalt. Gibt es hierfür eine Erklärung? Kann man einfach den Inhalt von .ost-Dateien ohne Internetzugriff nicht sehen? Oder habe ich noch etwas anderes falsch gemacht?
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von Heiko Schröder »

Hallo,

die ost-Dateien sind von Outlook erstellt worden, besitzen aber noch keinen Inhalt. Diese werden beim ersten Abruf neu befüllt. Die alten pst-Dateien sollten ebenfalls gelistet sein. Wenn Sie die öffnen, wird Ihnen aber der alte Inhalt angezeigt.

Möglicherweise müssen Sie die Ansicht ändern, indem Sie Outlook unter ANSICHT - ANSICHT ÄNDERN mitteilen, dass es sich hierbei um IMAP-Nachrichten handelt.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

Ich hatte vier .pst-Dateien, zwei davon waren die "Hauptdatei", wo auch Kalender, Kontakte usw drin waren, und ein Archiv; daneben gab es zwei .pst-Dateien, die zu IMAP-Konten gehörten.

Die zwei Nicht-IMAP-.pst-Dateien sind nach dem Umzug eingebunden und die Inhalte sind sichtbar und vollzählig, die beiden anderen wurden in .ost-Dateien konvertiert (bzw., was heißt "konvertiert", es ist ja nichts mehr drin und sie sind nur noch ein paar kB groß).

Was ich bisher gemacht habe:

1. Auf dem alten und dem neuen PC Outlook in der Firewall blockieren.
2. Sichern auf dem alten PC mit MOBackup.
3. 1:1-Restore mit MOBackup auf dem neuen PC.
4. Schauen, ob in den (verbliebenen) .pst-Dateien in allen Ordnern die jeweils selbe Anzahl an Elementen "angekommen" ist.

Interpretiere ich Ihre Aussagen richtig, dass es nun so weitergehen sollte:

5. Firewall-Blockade Outlook auf dem neuen Rechner aufheben.
6. Outlook auf dem neuen Rechner die IMAP-Konten synchronisieren lassen.
7. Schauen, ob in den IMAP-Konten die selbe Anzahl an Elementen vor dem Umzugsdatum angekommen ist.
8. Wenn nein, die jeweilige .pst vom alten Rechner noch zusätzlich als Datendatei einbinden, ohne ein Konto drauf verweisen zu lassen.

?
folmerp
Beiträge: 13
Registriert: Freitag, 28. Februar 2014 - 16:44 Uhr

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von folmerp »

(Kleiner Reminder, Frage immernoch aktuell)
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Nach Umzug findet kein Abruf statt

Beitrag von Heiko Schröder »

Hallo,

ja, mit Outlook 2013 wurde für IMAP Konten das neue ost-Format eingeführt. Daher ist erst einmal nichts zu sehen, wenn der Rechner nicht mit dem Internet verbunden ist. Sobald eine Internetverbindung besteht, wird ein Abgleich mit dem Mailserver durchgeführt, so dass Sie dann den gleichen Inhalt sehen werden, wie auf dem alten Rechner. Nur dass die Daten in der ost-Datei gespeichert werden.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
Antworten