Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

Software, um Daten und Einstellungen von Microsoft Outlook zu sichern
Antworten
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

Beitrag von Heiko Schröder »

Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

MOBackup sichert neben den lokalen pst-Dateien auch die temporären ost-Dateien der IMAP-Konten.

Hat man aus Versehen Daten aus Outlook gelöscht und benötigt diese wieder, dann ist das Wiederherstellen der pst-Dateien recht einfach.
Das Wiederherstellen von Daten aus einer ost-Datei ist dagegen etwas umfangreicher, da es sich hier um eine temporäre Datei handelt, die beim nächsten Start von Outlook wieder mit dem Mailserver abgeglichen wird und die wiederhergestellten Daten verschwinden.

Lösung:
  • Öffnen Sie Outlook.
  • Gehen Sie Offline über das Register SENDEN/EMPFANGEN und der Schaltfläche OFFLINE ARBEITEN.
  • Öffnen Sie dann das Menü DATEI - INFORMATIONEN - KONTOEINSTELLUNGEN.
  • Wechseln Sie in das Register DATENDATEIEN und selektieren Sie die bisher verwendete ost-Datei.
  • Klicken Sie darüber auf DATEISPEICHERORT ÖFFNEN
  • Es öffnet sich der Windows Explorer und selektiert automatisch die bisherige ost-Datei.
  • Beenden Sie Outlook.
  • Benennen Sie die ost-Datei um, z. B. nach bisherige.ost
  • Extrahieren Sie mit MOBackup die gesicherte ost-Datei und lassen Sie sie auf dem Desktop ablegen.
  • Verschieben Sie dann diese Datei vom Desktop in den oben geöffneten Windows Ordner.
  • Starten Sie Outlook und Sie sollten den benötigten Ordner sehen.
Jetzt haben Sie nur das Problem, dass diese Daten verschwinden, sobald Sie wieder online gehen. Daher müssen Sie eine lokale pst-Datei anlegen.
  • Öffnen Sie dann das Menü DATEI - INFORMATIONEN - KONTOEINSTELLUNGEN.
  • Wechseln Sie in das Register DATENDATEIEN und klicken Sie auf HINZUFÜGEN.
  • Geben Sie den Namen lokal.pst an.
  • Schließen Sie das Konfigurationsfenster wieder und Sie finden unterhalb Ihrer bisherigen Ordnerstruktur einen weiteren Container mit dem Namen "lokal".
  • Dorthin können Sie die Mails/Ordner von dem IMAP-Konto kopieren.
  • Wenn Sie dies getan haben, können Sie wieder online gehen.
  • Outlook wird wieder den vorherigen Stand annehmen, da es den Abgleich mit dem Mailprovider durchführt.
Unterhalb der Ordnerstruktur finden sich ab sofort, die Ordner und E-Mails, da diese jetzt lokal und unabhängig vom Mailprovider vorliegen. Diese können Sie dann in den IMAP-Ordner kopieren. Diese Mails werden dann zu Ihrem Mailprovider übertragen.

Zum Schluss können Sie Container "lokal" mit der rechten Maustaste schließen und die Datei lokal.pst wieder vom Rechner entfernen.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
thdecker
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 04. Juni 2023 - 15:58 Uhr

Re: Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

Beitrag von thdecker »

Mit Outlook aus Microsoft 365 23.07 gibt es bei mir ein Problem:
Manche Folder werden so aus dem IMAP-Folder in die PST kopiert, dass in den Zielfoldern keine Dateien angezeigt werden. Das gilt aber nur für einige Folder, die anderen scheinen ok zu sein. Es machte dabei keinen Unterschied, ob ich Folder kopierte oder verschob. Es scheinen aber Dateien im Ziel anzukommen, da ungelesene Dateien angezeigt werden, wenn in der Quelle welche existieren.

Könnte ein Filterproblem sein, allerdings nutze ich bewusst keine Filter.

Im Ergebnis habe ich die Inhalte aus der OST-Datei in eine PST-Datei mittels eines Tools von KDETools kopiert und diese geöffnet.
mrtestuser
Beiträge: 1
Registriert: Montag, 26. Februar 2024 - 17:19 Uhr

Re: Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

Beitrag von mrtestuser »

Hallo,

ich habe ein Backup von einem Postfach. Dieses Postfach bzw. E-Mail Adresse gibt es nicht.
Outlook versucht sich mit dem nicht mehr vorhandenen Konto bei Office 365 anzumelden und läuft auf Fehler.

Das war es. Ich bin im Loop und kann nur abbrechen.

Wie komme ich jetzt an die E-Mails / Daten?

Vielen Dank
Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2476
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: Daten aus einer ost-Datei wiederherstellen

Beitrag von Heiko Schröder »

Das funktioniert so nicht. ost-Dateien sind Mailkonto-abhängig, d.h. wenn das Konto nicht mehr existiert, verweigert Outlook einen den Zugriff auf die Daten. Hier hätten Sie, vor Abschalten des Kontos, die Daten exportieren müssen, um darauf lokal zugreifen zu können.

Was Ihnen noch helfen könnte, ist ein ost2pst Konverterprogramm.
https://www.google.com/search?q=ost2pst
Empfehlen kann ich keines, da ich nie eines davon ausprobiert habe.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows, Android und iOS
Antworten