PST dauerhaft zusammenführen

Software, um alle Daten von Microsoft Outlook 2000 - 2013 zu sichern

Antworten
Martin011
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 01. Oktober 2017 - 14:39 Uhr

PST dauerhaft zusammenführen

Beitrag von Martin011 » Sonntag, 01. Oktober 2017 - 14:44 Uhr

Hallo zusammen,

in den letzten Outlookversionen werden für jedes Mailkonto eigene PST-Files erstellt. Gibt es eine Möglichkeit diese wieder dauerhaft in eine einzige zu verbringen?
Ich möchte halt für den Eingang, egal welcher Mail nur eine PST-Datei haben.

Vielen Dank und Grüße

Jo

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2143
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: PST dauerhaft zusammenführen

Beitrag von Heiko Schröder » Montag, 02. Oktober 2017 - 11:56 Uhr

Hallo,

das Outlook verschiedene Datendateien für die verschiedenen Mailkonten anlegt, liegt an der verwendeten Art des Abrufs. In Ihrem Fall verwenden Sie das IMAP Protokoll. Wenn Sie POP3 verwenden, dann können Sie die Mails in einen Postausgang umleiten lassen, bei IMAP geht dies nicht.

Lösung: Sie müssen die Mailkonten erneut als POP3 anlegen und dann die IMAP-Konten löschen. Achten Sie beim Einrichten darauf, dass Sie die automatische Konfiguration umgehen, indem Sie das Häkchen bei "Manuelle Einrichtung" setzen. Ansonsten wird wieder ein IMAP-Konto erstellt.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

Martin011
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 01. Oktober 2017 - 14:39 Uhr

Re: PST dauerhaft zusammenführen

Beitrag von Martin011 » Montag, 02. Oktober 2017 - 20:35 Uhr

Hallo Heiko,

danke für die schnelle Antwort. Die gesamten Postfächer sind bei mir als POP3 angelegt. Trotzdem werden diese im Outlook 2016 einzeln angezeigt.
Sprich die Mails werden jeweils in diese PST gesendet.
Dies war früher unter 2010 nicht so. Ich dachte es gibt eine relativ schnelle Option dies zu ändern.

Danke und VG aus Coswig/Anhalt

Heiko Schröder
Site Admin
Beiträge: 2143
Registriert: Sonntag, 01. Mai 2005 - 14:55 Uhr
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: PST dauerhaft zusammenführen

Beitrag von Heiko Schröder » Mittwoch, 04. Oktober 2017 - 9:07 Uhr

Hallo,

in dem Fall ist es einfach.
  • Dann müssen Sie unter DATEI - INFORMATIONEN - MAILKONTEN, Register DATENDATEIEN nachschauen, welche Datendatei die Standard-Datendatei ist (weißes Häkchen auf schwarzem Untergrund).
  • Merken Sie sich den Pfad und Namen der Datendatei.
  • Jetzt wechseln zurück in das Register E-MAILS und selektieren ein Mailkonto.
  • Unten sehen Sie de Schaltfläche ORDNER WECHSELN und daneben sehen Sie, in welcher pst-Datei die Mails abgelegt werden.
  • Klicken Sie auf ORDNER WECHSELN und wählen Sie den Posteingang der o.g. Standard-Datendatei.
Ab sofort werden die Mails dieses Kontos in dem Haupt-Posteingang einsortiert.
Heiko Schröder Softwareentwicklung
Passwortverwaltung 1PW für Windows und Android
Alle Programme

roza.jaon
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 01. Februar 2018 - 13:36 Uhr

Re: PST dauerhaft zusammenführen

Beitrag von roza.jaon » Donnerstag, 01. Februar 2018 - 13:39 Uhr

Schritt 1: - Erstellen Sie eine neue leere PST-Datei;
1.) Öffnen Sie zuerst das MS Outlook Programm.
2.) Klicken Sie auf "Neue Artikel" und wählen Sie "Weitere Artikel" aus dem Dropdown-Menü. Danach wählen Sie die Option "Outlook Datendatei".
3.) Wählen Sie anschließend den Speicherort für die PST-Datei und geben Sie einen Namen für die neue PST-Datei an. Klicken Sie nun auf "OK".
Schritt 2: - Importieren Sie alle PST-Dateien in eine neue leere PST-Datei
1.) Klicken Sie nun auf die Registerkarte "Datei"> "Öffnen"> "Importieren".
2.) Danach erscheint ein "Import- und Export-Assistent". Wählen Sie "Von einem anderen Programm oder einer anderen Datei importieren" aus der Liste und klicken Sie auf "Weiter".
3.) Wählen Sie nun den zu importierenden Dateityp aus. Klicken Sie auf "Outlook Datendatei (.pst)" und klicken Sie auf "Weiter".
4.) Klicken Sie auf "Durchsuchen" und wählen Sie die zu importierende Datei aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Keine Duplikate importieren" und klicken Sie dann auf "Weiter".
5.) Wählen Sie den Ordner aus dem Sie importieren möchten. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Unterordner einbeziehen" und "Objekte in denselben Ordner importieren". Dann klicken Sie auf "Fertig stellen".

Manchmal funktioniert diese manuelle Methode nicht. In dieser Situation können Sie mit Drittanbieter-Tool gehen. Ich habe GainTools Zusammenführen PST tool gefunden. Kostenlose Testversion verfügbar.

Antworten